Unser Dorf

Unser schönes Dorf Humfeld liegt im Tal der Bega, im Norden, Westen und Süden umrahmt von den vier anderen Dörfern der Gemeinde Dörentrup, im Osten an die Nachbargemeinde Extertal angrenzend, unterhalb der Burg Sternberg.

Humfeld liegt eingebettet in schönste Natur mit dem Naturschutzgebiet an den Bega-Auen, weiten Feldern sowie viel Wald und Wiesen.

Daneben hat es aufgrund seiner Lage direkt an der Bundesstraße 66 über die öffentlichen Verkehrsmittel eine gute Anbindung an das Dörentruper Zentrum und die Nachbargemeinden Extertal,  Barntrup und Lemgo.

 

Unser Alltag

Die gute Infrastruktur von Humfeld lässt es uns im Alltag an nichts fehlen. Für Jung und Alt wird alles geboten! Die Kleinsten sind im Kindergarten der evangelischen Kirchengemeinde bestens aufgehoben und haben dann ein paar Jahre später das seltene Glück, im eigenen Wohnort die Grundschule besuchen zu dürfen.

Für die Jugendlichen stehen gleich zwei Jugendtreffs zur Verfügung: der offene Jugendtreff der ev. Kirchengemeinde im Gebäude des Kindergartens und Deutschlands einziger mobiler Jugendwaggon „Jugend unter Dampf“ an der Bahnmeisterei Farmbeck.

 

 

 

Das Foto von Matthias Schrumpf zeigt Teilnehmer*innen im Rahmen eines Workshops.

 

Auch für die täglichen Bedürfnisse ist Humfeld bestens aufgestellt: wir haben einen deutsch-russisch-türkischen Lebensmittelmarkt und ein Bäckereifachgeschäft, zwei Gaststätten mit Restaurantbetrieb, eine Gutshofbrennerei mit Biergarten sowie einen Pizza-Lieferservice.

Außerdem gibt es in Humfeld verschiedene Handwerksbetriebe, einen Friseursalon und eine SB-Tankstelle sowie eine Hausarztpraxis, so dass auch die ärztliche Versorgung vor Ort gewährleistet ist.

Für die Ältesten unter uns steht mit dem Elisenstift ein traditionsreiches Senioren- und Pflegeheim zur Verfügung, in dem auch die stundenweise Betreuung unserer pflegebedürftigen Angehörigen möglich ist.

Unsere Beschäftigung

Als einziges Dorf der Großgemeinde Dörentrup verfügt Humfeld außerdem über ein ausgewiesenes Industriegebiet.

Am Randgebiet des Dorfes, abseits der Wohngebiete finden Sie ein großes Angebot an Industrie- und Handwerksbetrieben. Damit hat Humfeld eine beachtliche Anzahl an Arbeitsplätzen zu bieten!

 

Unsere Treffpunkte

Auch die Freizeit lässt sich in Humfeld herrlich verbringen.  Für die Tierfreunde unter uns gibt es zahlreiche Möglichkeiten, mit unseren Hunden ausgedehnte Spaziergänge – allein oder gemeinsam mit anderen Hundeliebhabern – in schönster Natur zu unternehmen.

Daneben finden Sie in Humfeld auch Angebote, Ihr Pferd unterzustellen und zu reiten. Im Unterdorf befindet sich ein großer Reiterhof, auf dem unser Reit- und Fahrverein seine Wirkungsstätte hat.

Viele Vereine verfügen über eigene Vereinsheime oder Sportstätten, die der Ausübung des Vereinszweckes, aber auch dem geselligen Beisammensein dienen sollen. Hierzu gehören das Feuerwehrhaus, der Sportplatz mit dem Sportheim, das Schützenheim, die Turnhalle an der Grundschule und der Reiterhof.

Im Ort haben sich darüber hinaus Treffpunkte zum spielerischen und fröhlichen Beisammensein etabliert. Sowohl im Oberdorf als auch im Unterdorf gibt es Spielplätze für die Kinder, im Ortskern finden Sie unseren Dorfplatz, auf dem die Blaskapelle Humfeld seit Jahren an jedem Silvesternachmittag ein Jahresabschlusskonzert gibt. Im Unterdorf, gegenüber der Schule haben wir mit der von der Dorfgemeinschaft liebevoll gestalteten Siekwiese einen weiteren Treffpunkt, der mit einem Boule-Platz und einer offenen Holzhütte zum gemütlichen Beisammensein an schönen Sommertagen einlädt.

Unser Vereinsleben

Auch unser Vereinsleben in Humfeld lädt zu allen Zeiten des Jahres zum fröhlichen Miteinander ein! Viele Aktionen unserer Vereine finden regelmäßig schon seit Jahrzehnten statt und sind inzwischen zu beliebten Traditionen geworden.

Die Dorfgemeinschaft organisiert in jedem Frühjahr eine Dorfreinigungsaktion, an der sich traditionell alle Vereine beteiligen. Das Dorf erhält seinen Frühjahrsputz und wir kommen nach den langen Wintermonaten zum ersten Mal wieder zusammen.

Die Freiwillige Feuerwehr schließt sich an und lädt am Ostersonntag zum traditionellen Osterfeuer ein.

Die Schützenvereinigung Humfeld schießt in 60jähriger Tradition alle zwei Jahre einen neuen Schützenkönig aus, der dann im August zusammen mit seiner Königin und einem stattlichen Hofstaat vom Volk gebührend mit einem dreitägigen Schützenfest gefeiert wird.

Der TUS Humfeld trägt auf dem Sportplatz zahlreiche Fußballturniere aus und die Turnabteilung zeigt alle zwei Jahre in einer Turnschau einen Querschnitt aus den sportlichen Angeboten des Vereins.

Die Blaskapelle Humfeld begleitet in der Tradition einer Dorfkapelle sämtliche Festlichkeiten des Dorfes und trägt regelmäßig mit eigenen Veranstaltungen zum Vereinsleben in unserem Dorf bei. Insbesondere der alle zwei Jahre stattfindende Bayerische Abend und der traditionelle Nikolausumzug sind aus unserem dörflichen Vereinsleben nicht mehr wegzudenken.

 

 

Zurück zum Anfang